1. Beschreibung

Kommen Sie mit Ihrem Script gerade nicht weiter, so können Sie sich einfach auf Beschreibungen konzentrieren. Vielleicht wissen Sie im Moment nicht, was Ihr Protagonist als nächstes tun sollte, aber Sie wissen was die Heldin für ein Kleid trägt.

Beschreiben Sie es, in allen Details. Das bringt zwar die Handlung nicht weiter, aber Ihr Schreiben bleibt im Fluss und Sie kommen so wieder in den Text hinein. Eventuell entsteht dabei eine Passage, die Sie noch nutzen können. Falls nicht, dann streichen Sie den Text später eben wieder.

Während die Arbeit an Ihrem Projekt stockt, können Sie auch etwas beschreiben, was nichts mit Ihrem Roman, Ihrer Geschichte, Ihrem Text zu tun hat. Sehen Sie aus dem Fenster. Was sehen Sie? Einen Baum? Eine Taube? Eine Straße? Beschreiben Sie, was Sie sehen. Ganz gleich, ob es einen Bezug zu Ihrem vorliegenden Projekt gibt. Schreibhemmungen lösen Sie am besten durch Schreiben!

 

Schreiben

Sie möchten schreiben? Ob Roman, Kurzgeschichte, Krimi, Sachbuch, journalistische Artikel oder Ihre Autobiografie – schreiben lernt man nur durch Schreiben. Hier finden Sie Antworten auf Fragen rund ums kreative Schreiben und das Thema Kreativität.