Das Internet revolutioniert unser Leben

Keine andere technische Errungenschaft hat unser Alltagsleben in den letzten 15 Jahren so radikal verändert wie das Netz der Netze. Die Einführung des Internets war eine Revolution, deren Folgen durchaus vergleichbar sind mit der Erfindung des Buchdrucks im ausgehenden 15. Jahrhundert.

Erst 1993 wurde das Internet massentauglich. Seitdem hat das Internet innerhalb kürzester Zeit unser Leben grundlegend verändert. Globale Vernetzung bestimmt nicht nur unsere Arbeitswelt, sondern auch unser Privat-Leben. Kaum eine Sphäre unseres Daseins bleibt davon unberührt. Wir können an nahezu jedem Ort der Welt sekundenschnell Nachrichten, Fotos, Musik und Videos weltweit verschicken und empfangen. Wir können online shoppen, online spielen, online lernen und uns innerhalb von Sekunden Informationen verschaffen. Das Internet ist zum Betriebssystem unserer globalen Gesellschaft geworden.

In einer Welt, in der Wissen und Information zu den wichtigsten Gütern gehören, gehört die Zukunft dem vernetzten Menschen. Mit allen Chancen, die zunehmende Vernetzung bietet – und mit allen Risiken. So jedenfalls sieht es der OECD-Zukunftsexperte Dr. Pierre Alain in seiner Zukunftsvision für das Jahr 2030: „Ohne Investition in Technologie und Infrastruktur können die Völker der Welt ihren Lebensstandard nicht halten – geschweige denn, ihn verbessern!“ (1)

(1) Zukunft 2030: Wir werden in einer vernetzten Welt leben.
Der Beitrag ist kostenpflichtig abrufbar unterhttp://www.ibusiness.de/aktuell/db/163490jg.html

 

Netzwerke

Intelligente Vernetzung bestimmt unsere Arbeitswelt. Der Bedarf an Netzwerk-Spezialisten, die Netzwerke planen, einrichten, warten, betreuen ist groß. Informieren Sie sich über Chancen und Risiken der Vernetzung und Weiterbildung für Netzwerkberufe.