Die Huber-Methode

Seit der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts sind es vor allem die Schweizer Bruno und Louise Huber sowie ihr Sohn Michael Alexander Huber, die das Gebäude der Astrologischen Psychologie errichten, erforschen und lehren.

Die Huber-Methode ist in sich selbst eine Psychologie. Sie bedient sich der Astrologie als Diagnose- und als Selbstentfaltungs-Instrument. Sie arbeitet mit Erkenntnissen aus der Tiefenpsychologie, der Humanistischen und der Transpersonalen Psychologie.

Ihr Konzept steht dem der Psychosynthese von Roberto Assagioli am nächsten. Veraltete und widersprüchliche Methoden der traditionellen Astrologie kommen bei der Huber-Methode nicht zur Anwendung.

Oberstes Ziel der Astrologischen Psychologie nach der Huber-Methode ist es, die Freiheit des Menschen zu vergrößern.

 

Astrologie Studium – Astrologischer Berater

Eröffnen Sie sich neue Horizonte – beruflich und privat! Sie möchten sich den Kosmos der Astrologie erschließen? Lernen Sie jetzt die seriöse Astrologie kennen!